Umwälzpumpe Hamburg OT Hamburg KfW Sachverständiger

Die Umwälzpumpe - ein Effizienzexperte in Hamburg

In vielen Häusern leisten vollkommen ungeregelte Dreistufen-Pumpen treue Dienste um uns das Haus warm zu halten. Diese Umwälzpumpen werden kaum beachtet, tragen aber in erheblichem Maße zu Ihrer Stromrechnung bei. Noch schlimmer kann es natürlich kommen, wenn der hydraulische Abgleich Ihrer Heizungsanlage nicht richtig durchgeführt wurde.

Bevor sie zum Heizungsbauer in Hamburg gehen
fragen Sie einen KfW anerkannten Sachverständigen

Die Optimierung des Heizungssystems kann als Einzelmaßnahme, aber auch im Rahmen einer Effizienzhausmodernisierung durch die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) gefördert werden. Die KfW fördert Sie entweder mit einem Zuschuss zu den Baukosten oder aber bei größeren Maßnahmen auch mit einem zinsverbilligten Darlehen. Eigentlich lohnt sich solch eine Maßnahme am meisten, wenn es in Verbindung mit anderen Maßnahmen zur Effizienzverbesserung steht.

In der Wikipedia steht zu Umwälzpumpen

Energiesparende Umwälzpumpen Besonders energiesparende Umwälzpumpen (Hocheffizienzpumpen) mit einer selbsttätigen elektronischen Regelung bis herunter zu 5 Watt sind in der Anschaffung zwar teurer als konventionelle Umwälzpumpen mit 40–100 Watt konstanter Leistungsaufnahme. Durch den geringeren Strombezug ist eine Amortisation jedoch schon nach wenigen Jahren gegeben. Mittlerweile gibt es auch für Umwälzpumpen ein Energielabel. Da viele Pumpen während der Heizperiode in der Regel permanent mit konstant hoher Leistungsaufnahme in Betrieb sind, sind sie neben veralteten, schlecht isolierten Kühlgeräten die Hauptverursacher eines erhöhten Stromverbrauchs im Haushalt. Eine Heizungspumpe kann bis zu 20 Jahren in Betrieb bleiben. Bei einer Betriebsdauer von rund 7 Monaten jährlich (210 Tage = 5040 Stunden) benötigt eine alte Umwälzpumpe mit 85 bis 130 Watt Leistungsaufnahme 428–655 kWh an elektrischer Energie - eine geregelte Hocheffizienzpumpe (7–25 Watt Leistung) dagegen nur 35–126 kWh.[1] Wenn pro Heizperiode 400 kWh nicht verbraucht werden, spart eine Hocheffizienzpumpe bei einem Strompreis von 27 ct/kWh jährlich 108 Euro Energiekosten. Das sind 1.620 Euro bei einer angenommenen Betriebsdauer von 15 Jahren - Verzinsung und Strompreissteigerungen nicht berücksichtigt.

 

 

 

 

Ein Bausachverständiger vom Bauexperte Netzwerk ist immer in Ihrer Nähe.

Weitere wichtige Seiten:

Energieberatung in Hamburg
Architekten in Hamburg
Bausachverständige in Hamburg
KfW anerkanter Sachverständiger in Hamburg

Ihre regionalen Ansprechpartner in Hamburg:


Bausachverständiger Bongert

Hartmut Bongert

 

Sachverständiger für Bewertung von Bausubstanz und Haustechnik, KfW-Bafa-Dena

 

Lindenstr 1

21244 Buchholz

www.bauexperte-bongert.de

04181-281 811

Bausachverständiger Heidrich

Carsten Heidrich

 

Sachverständiger für Bewertung von Bausubstanz und Haustechnik, KfW-Bafa-Dena

 

Grubeleck 9

24628 Hartenholm

www.bauexperte-sh.de

04195-9900 890

Bausachverständiger Clauss

Markus Clauss

 

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

 

Schwalbenstraße 15

27798 Hude (Oldenburg)

www.bauexperte-bremen.de

01520-8898 579

 

 

Schimmel in Hamburg durch falsche Sparsamkeit

Häushalte in Hamburg müssen Energie sparen, dass ist unbestritten. Die meisten sparen aber falsch. Heizung und Licht ausschalten ist keine Lösung. Dies führt zu Schimmelpilz und Feuchtigkeit bei Ihrem Haus in Hamburg. Lassen Sie sich besser durch Energieberater beraten.

Wasserschaden in Hamburg

Bei einem Wasserschaden in Hamburg sollten Sie einen kühlen Kopf bewahren. Zuerst Wasser abstellen,dann den Schaden begrenzen, Nun sollte ein unabhängiger Sachverständiger in Hamburg gerufen werden um festzustellen, wie der Wasserschaden der Versicherung präsentiert wird um keine Nachteile zu erfahren wegen Eigenverschulden.

Kellerabdichtung in Hamburg

Für die Kellerabdichtung in Hamburg sollten Sie sich einen unabhängigen Baugutachter engagieren. Firmen, welche Keller in Hamburg abdichten greifen oft zu unwirksamen Methoden. Oft genug überrascht ein Bausachverständiger, der in Ihr Haus nach Hamburg kommt mit der Aussage: "Ihren Keller müssen Sie nicht abdichten, Sie müssen nur ganz anders lüften".